Vormundschaftsrecht

Wer kümmert sich um mein Kind, wenn mir einmal etwas passiert? Jedes Jahr werden laut der deutschen Rentenversicherung etwa 1000 Kinder und Jugendliche zu Vollwaisen. In einem solchen Fall geht das Sorgerecht nicht automatisch an nahe stehende Personen über.  Grundsätzlich trifft das Vormundschaftsgericht die Entscheidung, wer als Vormund tätig werden soll. 

Wollen Eltern dies vermeiden, können sie für den Ernstfall Vorkehrungen treffen und zwar im Rahmen einer Vorsorgeverfügung.

In einer solchen wird festgelegt, wer die Personensorge und die Vermögenssorge für das Kind übernehmen soll.

Wir überlegen gemeinsam mit Ihnen,  welche Regelungen getroffen werden sollen und fertigen für Sie einen Entwurf, der Ihren Wünschen entspricht. 

 

Wir bieten Ihnen:

  • Ausführliche Beratung

  • Fertigung eines Entwurfs

  • Hilfe bei der Abfassung

  • Archivierung 

 

Im Vormundschaftsrecht beraten Sie gerne Rechtsanwältin Elke Altner, Rechtsanwalt Peter Burgwinkel und Rechtsanwältin Gina Burgwinkel.